Über uns Leistungen Kontakt intern

Direkt werben

Direkt werben

Wir sorgen dafür, dass Sie mit geringem Aufwand eine große Anzahl an möglichen Kunden gezielt ansprechen können. Und bieten Ihnen dafür Leistungen von der Adress-Selektion bis zum Versand elektronischer E-Mails.

Aber auch bei der Adress-Beschaffung und –Pflege für offline-Mailings helfen wir Ihnen gern weiter.

1. Ziele

1.) Zeitnahe Information aller relevanten Marktteilnehmer zu besonders innovativen FM-Vertragsleistungen unserer Partner
2.) Gute Erreichbarkeit der Zieladressen durch geringen Spam-Faktor und wechselnde Absenderangaben
3.) Verkauf von Workshops, Webinaren, Fachdokumenten und somit von Beratungs- und Ingeneurdienstleistungen
4.) Einladung zu unseren weiteren Veranstaltungen
5.) Verkauf von Services (z.B. CAD) mit Bezug zu unserer Website

Beispiele

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

2. Vorgehensweise (Frau Löhden)

Vorbereitung
- Text in den Supermailer einfügen (Spam-Wert optimieren, möglichst auf: 0,9)
- Filterung in pit durchführen, exportieren in eine Excel Datei, Daten überprüfen
- in den Supermailer importieren, überprüfen des Mailings
- Text in den Docmanager übertragen
- In pit Marketing-Mailing anlegen und den Link mit dem Docmanager verknüpfen
Durchführung
- Aussenden (Sehr wichtig: Einzelversand)
Nachbearbeitung
- Nach der Aussendung die Rückläufer zur Bearbeitung weiterleiten, Daten in pit aktualisieren, wenn Reaktionen kommen.

Direktmarketing für Workshops/Veranstaltung
-
1. Mailing zur Einladung erfolgt ca. 8 – 6 Wochen vor dem Workshop, Filterung nach Thematik und Verteiler.
- 2. Mailing zur Erinnerung erfolgt ca. 3-4 Wochen vor Termin
- 3. Mailing zur Motivation: 2-3 Tage vor dem Workshop erhalten die angemeldeten Teilnehmer noch mal eine Anfahrtsbeschreibung

Direktmarketing, z.b. Vorstellung als neuer Partner
-
Text vom Partnerunternehmen inkl. Logo (Entweder komplett übernehmen in den Supermailer oder leichte Veränderungen am Text, bzw. Aufbau.; evtl. Links einfügen)
- Filterabsprache mit dem Partnerunternehmen (i.d.R. nach Regionen undDienstleistungsprodukten)
- Exportieren der Adressen in eine Excel Tabelle danach in den Supermailer
- Entwurf an den Partner / Kay Meyer zur Abstimmung/Freigabe
- Aussendung



4. Auswertungen

  • Unternehmen ohne PLZ oder Ort
  • Unternehmen ohne Website
  • Ansprechpartner ohne Anrede
  • Ansprechpartner ohne Unternehmen
  • Ansprechpartner ohne Abteilung
  • Unternehmen ohne Branchen
  • Ansprechpartner ohne e-Mail
  • Ansprechpartner ohne Telefonnummer
  • Ansprechpartner ohne Werbekennzeichen
  • Ansprechpartner nur mit einer Info-E-Mail (zu klären: die persönliche E-Mail-Adresse)
  • Unternehmen ohne Ansprechpartner
  • Unternehmen mit nur einem Ansprechpartner

5. Prozessmodell

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

6. Gesetzlicher Rahmen

Geschäftsleute, die Teile ihrer Korrespondenz per E-Mail abwickeln, müssen seit 01.01.2007 eine neue Rechtslage berücksichtigen.