Sie sind hier: Willkommen » intern » Partnervertrag

Partnervertrag

  • Präambel
  • Gesellschaft
  • Vertragspartner
  • Vertraulichkeit
  • Vertragsbestandteile
  • Gültigkeit
  • Recht
  • Klausel

Präambel / Ziele

Dieser Partnervertrag regelt die aktive Partnerschaft in unserem Facility Management-Beratungs und Ingenieurnetzwerk „FM-Connect.com Network GmbH“ - nachfolgend „FM-Connect.com“ genannt.

Gemeinsames Ziel ist es durch
- Marketing/Markenbildung
- Vertrieb/Geschäftsvermittlung
- Projektunterstützung/Wissensmanagement
- Zentrale Dienste (u.a. Organisation/IT/Akademie/Dokumentenshop/Meetings)

das berufliche Umfeld aller Partner zu verbessern und damit zum Erfolg des Einzelnen und von FM-Connect.com erheblich beizutragen. Jeder Partner stellt marktgerechte Dienstleistungen bereit (Stand der Technik, gesetzliche Rahmenbedingungen).

Hierbei konzentrieren wir uns ausschließlich auf Beratungs-, Management-, IT-, Architekten- und Ingenieurleistungen im Facility Management (FM).
Der Ethik-Kodex von FM-Connect.com wird von allen Partnerunternehmen unseres Netzwerkes geteilt.

Gesellschaft

FM-Connect.com Network GmbH
Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Vertragspartner

Unternehmen

Vertraulichkeit

Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle internen Informationen vertraulich zu behandeln.
Die Vertraulichkeitspflicht besteht auch über die Beendigung dieses Vertrages hinaus.

Vertragsbestandteile

Mit Vertragsabschluss werden folgende Vertragsbestandteile auch in der nachfolgend
aufgeführten Rangordnung verbindlich:
- dieser Vertrag
Anlage 1 – Partnerbogen
Anlage 2 – Grundleistungskatalog/Partnerbeitrag
Anlage 3 – Umsatzgarantie (optional)
Anlage 4 – Partnergebühren/Prämien
Anlage 5 – Vereinbarung Akademie
Anlage 6 – Vereinbarung Dokumentenshop
- ff. ggf. weitere Vereinbarungen

Gültigkeit des Vertrages, Vertragsbeginn und -ende

Vertragsbeginn ist der _______________________.

Das Vertragsverhältnis kann beidseitig mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Monats
gekündigt werden, erstmals jedoch nach Ablauf von sechs Monaten.

Rechtsverweis und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hamburg.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahe kommende, wirksame Regelung zu treffen.
Mündliche Nebenabreden sind nicht zulässig, dies gilt auch für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis.

Ort, Datum und Unterschrift