04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

1-FM-1.201 Machbarkeitsstudien

FM-Leistung - Nummer nach GEFMA 100-2

1.201

Die Leistungen des (General-)Planers bzw. eines anderen Beauftragten sollten bereits vor der Objektplanung, in Form einer Machbarkeitsstudie beginnen. Diese soll dem Bauherrn wesentliche Daten (mögliche Fördermaßnahmen, für die grundsätzliche Entscheidung der Zweckmäßigkeit einer Realisierung) liefern. Sie ist Voraussetzung für die Finanzierung und wirtschaftliche Gebäudenutzung in der Zukunft. Ebenso soll die Machbarkeitsstudie bereits Grundlagen für das FM erkennen.

Inhalte der Machbarkeitsstudie sollten sein:
- systematische Analysen des Ist-Zustandes und Vergleich mit dem Sollzustand, z.B. um ,,Flops" zu vermeiden, - Standort,
- Markt, Wettbewerb,
- Zielgruppen,
- Schaffung von Rahmenbedingungen für die Entwicklung einer Immobilie,
- Erkennen und Bewerten von Chancen und Risiken,
- Entscheidungshilfe für:
-> Kauf,
-> Baumaßnahme,
-> Umbaumaßnahme.

Facility Management

Kay Meyer, Geschäftsführer

Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung.